window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-43850283-1', 'auto'); ga('require', 'GTM-KCDD7PG'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000);

A.D. Rattray Ltd.

Freier Eintritt in die wunderbare Whiskywelt.

Die Firma A.D. Rattray ist zum einen Whiskyhändler und unabhängiger Abfüller mit beeindruckend langer Tradition.  Schon 1868 machte sich Andrew Dewar Rattray in Glasgow als Händler für Lebensmittel, Wein, Tee, und Spirituosen selbstständig. Schnell wurde das Unternehmen zum Repräsentanten zahlreicher Highland-Brennereien, füllte in deren Auftrag Malt Whiskys ab oder verkaufte deren Fässer an die Blending Houses in und um Glasgow. 
Fast 150 Jahre später ist das Unternehmen in vierter Generation in den Händen der Gründerfamilie – und bietet heute noch mehr als „nur“ den Whisky selbst: In der 2011 gegründeten „Whisky Experience“ am Stammsitz in Kirkoswald kann man lernen und erleben, wie Whisky gemacht wird. Im „Cask Room“, dem „Sample Room“ und dem „Tasting Room“ erfährt man anschaulich alles über die Herstellung, Beurteilung und Abfüllung von Scotch Single Malt Whisky. Und das Beste: der Eintritt ist frei. Besuch wärmstens empfohlen.


Welchen Whisky machen die da?

Von A.D. Rattray kommen verschiedene Single Malts sowie ein Blended Whisky. Der Blend, abgefüllt mit 5 Jahren und 43%, wird unter dem Namen Bank Note vermarktet und hat einen vergleichsweise hohen Malt-Anteil von gut 40%. 
Die Single Malts aus dem Hause Rattray werden zum großen Teil in der Cask Collection-Reihe angeboten. Hier setzt man auf den puren Stoff: Interessante Einzelfassabfüllungen in Cask Strength, ohne Kühlfiltrierung. 
Außerdem bietet Rattray unter dem Namen Cask Islay einen Islay Single Malt ungenannter Herkunft an und bringt mit dem Stronachie einen speziellen Malt Whisky heraus, der an die längst untergegangene Destillerie gleichen Namens erinnern soll.


Spezialität des Hauses

Eine Besonderheit im Portfolio von A.D. Rattray ist der Single Malt namens Stronachie. Stronachie war ursprünglich eine Destillerie in den südlichen Highlands, die um 1890 gegründet,  schon 1928 aber wieder geschlossen und später abgerissen wurde. 
Die Firma A.D. Rattray war der Brennerei als Handelspartner traditionell eng verbunden. Anfang der 2000er beschloss man daher, das Andenken zu bewahren und den Namen Stronachie wieder aufleben zu lassen. Hierzu erwarb man auf einer Auktion eine von weltweit nur noch vier existierenden Originalflaschen, eine Abfüllung von 1904.  Dieser Flasche entnahm man eine Probe und machte sich dann auf die Suche nach einem Malt Whisky, der dem Stronachie-Charakter möglichst nahe kommt. Nach langen Suchen und Vergleichen wurde man schließlich bei der Benrinnes Distillery fündig. 
Heute füllt A.D. Rattray unter dem Namen Stronachie einen 10 und einen 18 Jahre alten Benrinnes Malt ab, der dem alten Stil dieser „Lost Distillery“ Tribut zollt.


Zahlen & Fakten zu A.D. Rattray

Gegründet: 1868 von Andrew Dewar Rattray
Eigentümer: Tim Morrison (Ur-Urenkel des Gründers)
Adresse: 32 Main Road, Kirkoswald, Ayrshire KA19 8HY, Scotland

Telefon: +44 (0)1655 760308
Website:  www.adrattray.com

Freier Eintritt in die wunderbare Whiskywelt. Die Firma A.D. Rattray ist zum einen Whiskyhändler und unabhängiger Abfüller mit beeindruckend langer Tradition.  Schon 1868 machte sich Andrew... mehr erfahren »
Fenster schließen
A.D. Rattray Ltd.

Freier Eintritt in die wunderbare Whiskywelt.

Die Firma A.D. Rattray ist zum einen Whiskyhändler und unabhängiger Abfüller mit beeindruckend langer Tradition.  Schon 1868 machte sich Andrew Dewar Rattray in Glasgow als Händler für Lebensmittel, Wein, Tee, und Spirituosen selbstständig. Schnell wurde das Unternehmen zum Repräsentanten zahlreicher Highland-Brennereien, füllte in deren Auftrag Malt Whiskys ab oder verkaufte deren Fässer an die Blending Houses in und um Glasgow. 
Fast 150 Jahre später ist das Unternehmen in vierter Generation in den Händen der Gründerfamilie – und bietet heute noch mehr als „nur“ den Whisky selbst: In der 2011 gegründeten „Whisky Experience“ am Stammsitz in Kirkoswald kann man lernen und erleben, wie Whisky gemacht wird. Im „Cask Room“, dem „Sample Room“ und dem „Tasting Room“ erfährt man anschaulich alles über die Herstellung, Beurteilung und Abfüllung von Scotch Single Malt Whisky. Und das Beste: der Eintritt ist frei. Besuch wärmstens empfohlen.


Welchen Whisky machen die da?

Von A.D. Rattray kommen verschiedene Single Malts sowie ein Blended Whisky. Der Blend, abgefüllt mit 5 Jahren und 43%, wird unter dem Namen Bank Note vermarktet und hat einen vergleichsweise hohen Malt-Anteil von gut 40%. 
Die Single Malts aus dem Hause Rattray werden zum großen Teil in der Cask Collection-Reihe angeboten. Hier setzt man auf den puren Stoff: Interessante Einzelfassabfüllungen in Cask Strength, ohne Kühlfiltrierung. 
Außerdem bietet Rattray unter dem Namen Cask Islay einen Islay Single Malt ungenannter Herkunft an und bringt mit dem Stronachie einen speziellen Malt Whisky heraus, der an die längst untergegangene Destillerie gleichen Namens erinnern soll.


Spezialität des Hauses

Eine Besonderheit im Portfolio von A.D. Rattray ist der Single Malt namens Stronachie. Stronachie war ursprünglich eine Destillerie in den südlichen Highlands, die um 1890 gegründet,  schon 1928 aber wieder geschlossen und später abgerissen wurde. 
Die Firma A.D. Rattray war der Brennerei als Handelspartner traditionell eng verbunden. Anfang der 2000er beschloss man daher, das Andenken zu bewahren und den Namen Stronachie wieder aufleben zu lassen. Hierzu erwarb man auf einer Auktion eine von weltweit nur noch vier existierenden Originalflaschen, eine Abfüllung von 1904.  Dieser Flasche entnahm man eine Probe und machte sich dann auf die Suche nach einem Malt Whisky, der dem Stronachie-Charakter möglichst nahe kommt. Nach langen Suchen und Vergleichen wurde man schließlich bei der Benrinnes Distillery fündig. 
Heute füllt A.D. Rattray unter dem Namen Stronachie einen 10 und einen 18 Jahre alten Benrinnes Malt ab, der dem alten Stil dieser „Lost Distillery“ Tribut zollt.


Zahlen & Fakten zu A.D. Rattray

Gegründet: 1868 von Andrew Dewar Rattray
Eigentümer: Tim Morrison (Ur-Urenkel des Gründers)
Adresse: 32 Main Road, Kirkoswald, Ayrshire KA19 8HY, Scotland

Telefon: +44 (0)1655 760308
Website:  www.adrattray.com

Topseller
Cask Islay Single Malt Scotch Whisky A.D. Rattray 46%vol. 0,7l Cask Islay Single Malt Scotch Whisky A.D....
33,39 € *
(47,70 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
Cask Orkney 18 Jahre A.D. Rattray 46%vol. 0,7l Cask Orkney 18 Jahre A.D. Rattray 46%vol. 0,7l
74,99 € *
(107,13 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
Stronachie 10 Jahre 43%vol. 0,7l Stronachie 10 Jahre 43%vol. 0,7l
32,59 € *
(46,56 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
Cask Speyside 12 Jahre Sherry Finish A.D. Rattray 46%vol. 0,7l Cask Speyside 12 Jahre Sherry Finish A.D....
41,99 € *
(59,99 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Cask Islay Single Malt Scotch Whisky A.D. Rattray 46%vol. 0,7l
Cask Islay Single Malt Scotch Whisky A.D....
33,39 € *
(47,70 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
Cask Orkney 18 Jahre A.D. Rattray 46%vol. 0,7l
Cask Orkney 18 Jahre A.D. Rattray 46%vol. 0,7l
74,99 € *
(107,13 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
Stronachie 10 Jahre 43%vol. 0,7l
Stronachie 10 Jahre 43%vol. 0,7l
32,59 € *
(46,56 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
Cask Speyside 12 Jahre Sherry Finish A.D. Rattray 46%vol. 0,7l
Cask Speyside 12 Jahre Sherry Finish A.D....
41,99 € *
(59,99 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
Zuletzt angesehen