Lowlands

Bitte entdecken!

Die Lowlands haben ein Imageproblem. „Low“ klingt einfach schon weniger aufregend als „High“. Und es gibt eben auch keinen berühmten Film namens „Lowlander“. Aber der südliche Teil Schottlands hat viel mehr zu bieten, als mancher denkt. Landschaftlich (satte grüne Wiesen und malerische Küsten), kulturell (der schottische Nationaldichter Robert Burns kam aus Ayrshire), historisch (die Schlacht von Bannockburn 1314 hat sich unauslöschlich ins kollektive Gedächtnis der Schotten gebrannt) - und natürlich auch whiskytechnisch. 
Leider allerdings sind aktuell nur noch drei Malt Brennereien der einst so stolzen Whiskyregion in Betrieb. In der Region unterhalb der alten Bezirksgrenze zwischen Dundee im Osten und Greenock im Westen halten nur noch Auchentoshan, Bladnoch und Glenkinchie die Single Malt-Fahne hoch. Grain-Brennereien dagegen findet man in den Lowlands, vor allem in der Gegend um Glasgow, einige. Aber: Mit der erst 2014 gegründeten Kingsbarns Distillery bei St. Andrews steht eine neue vielversprechende Malt Brennerei schon in den Startlöchern. Die Lowlands leben.


So schmecken die Lowlands

Die Malts der Lowlands sind leichte, weiche Whiskys, mit feinem Körper und oft blumigen, appetitanregenden Aromen. Gras, Heu, Zitrone, Kräuter und Gewürze – das sind Noten, die man in den Lowland Whiskys oft findet. Rauch und Torf dagegen sucht man eher vergebens. Was daran liegt, dass die Lowlands – anders z.B. als viele Inseln - einfach nicht das klassische Gebiet für Torfmoore sind. 


Probiertipps: Lowland-Klassiker... 

Glenkinchie und Auchentoshan sind heute die populärsten unter den Lowland Malt Whiskys. Beide erfreuen sich glücklicherweise bester Gesundheit und sollten unbedingt probiert werden. Wobei der zarte, blumige Auchentoshan als Einstieg in die Welt der Lowland Whiskys vielleicht noch besser geeignet ist als der etwas kraftvollere Glenkinchie.


... und unser Geheimtipp

Noch gibt es sie, einige wenige Abfüllungen der längst abgerissenen Destillerie Littlemill, die einst als Schottlands älteste Brennerei galt. Also: Zugreifen, bevor die letzte Chance vertan und wieder ein Stück stolze Lowland-Tradition unwiderruflich verloren ist.

Bitte entdecken! Die Lowlands haben ein Imageproblem. „Low“ klingt einfach schon weniger aufregend als „High“. Und es gibt eben auch keinen berühmten Film namens... mehr erfahren »
Fenster schließen
Lowlands

Bitte entdecken!

Die Lowlands haben ein Imageproblem. „Low“ klingt einfach schon weniger aufregend als „High“. Und es gibt eben auch keinen berühmten Film namens „Lowlander“. Aber der südliche Teil Schottlands hat viel mehr zu bieten, als mancher denkt. Landschaftlich (satte grüne Wiesen und malerische Küsten), kulturell (der schottische Nationaldichter Robert Burns kam aus Ayrshire), historisch (die Schlacht von Bannockburn 1314 hat sich unauslöschlich ins kollektive Gedächtnis der Schotten gebrannt) - und natürlich auch whiskytechnisch. 
Leider allerdings sind aktuell nur noch drei Malt Brennereien der einst so stolzen Whiskyregion in Betrieb. In der Region unterhalb der alten Bezirksgrenze zwischen Dundee im Osten und Greenock im Westen halten nur noch Auchentoshan, Bladnoch und Glenkinchie die Single Malt-Fahne hoch. Grain-Brennereien dagegen findet man in den Lowlands, vor allem in der Gegend um Glasgow, einige. Aber: Mit der erst 2014 gegründeten Kingsbarns Distillery bei St. Andrews steht eine neue vielversprechende Malt Brennerei schon in den Startlöchern. Die Lowlands leben.


So schmecken die Lowlands

Die Malts der Lowlands sind leichte, weiche Whiskys, mit feinem Körper und oft blumigen, appetitanregenden Aromen. Gras, Heu, Zitrone, Kräuter und Gewürze – das sind Noten, die man in den Lowland Whiskys oft findet. Rauch und Torf dagegen sucht man eher vergebens. Was daran liegt, dass die Lowlands – anders z.B. als viele Inseln - einfach nicht das klassische Gebiet für Torfmoore sind. 


Probiertipps: Lowland-Klassiker... 

Glenkinchie und Auchentoshan sind heute die populärsten unter den Lowland Malt Whiskys. Beide erfreuen sich glücklicherweise bester Gesundheit und sollten unbedingt probiert werden. Wobei der zarte, blumige Auchentoshan als Einstieg in die Welt der Lowland Whiskys vielleicht noch besser geeignet ist als der etwas kraftvollere Glenkinchie.


... und unser Geheimtipp

Noch gibt es sie, einige wenige Abfüllungen der längst abgerissenen Destillerie Littlemill, die einst als Schottlands älteste Brennerei galt. Also: Zugreifen, bevor die letzte Chance vertan und wieder ein Stück stolze Lowland-Tradition unwiderruflich verloren ist.

Topseller
- Glenkinchie 12 Jahre 43%vol. 0,7l
31,99 € *
(45,70 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
- Auchentoshan 12 Jahre 40%vol. 0,7l
25,99 € *
(37,13 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
- Auchentoshan Three Wood 43%vol. 0,7l
39,99 € *
(57,13 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
- Glenkinchie 2004/2016 Distillers Edition...
51,99 € *
(74,27 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
- Auchentoshan 21 Jahre 43%vol. 0,7l
119,99 € *
(171,41 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
- Auchentoshan Heartwood 43%vol. 1,0l
37,99 € *
(37,99 €* pro 1,0l)
Inhalt: 1l
Mit Farbstoff
- Auchentoshan American Oak 40%vol. 0,7l
25,99 € *
(37,13 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
NEU
- Bladnoch 15 Jahre Adela 46,7%vol. 0,7l
118,99 € *
(169,99 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
NEU
-
Bladnoch 15 Jahre Adela 46,7%vol. 0,7l
Im Jahr 2017 feiert die Destillerie ihr 200-jähriges Bestehen. Die 15-jährige Abfüllung Adela (gäl.: nobel) ist eine limitierte Abfüllung zum Jubiläum, gereift in exOloroso-Sherryfässern. Aroma: Toffee, Schokolade und Trockenfrüchte im...
118,99 € *
(169,99 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
-
Rascally Liquor New Make Malt Spirit 46%vol. 0,5l
Seit 2014 wird in der Lowland-Brennerei Annandale wieder destilliert, der erste Single Malt Whisky wird im Jahr 2018 erwartet - diese Abfüllung ist ein Rohbrand mit 46%vol. Alkoholgehalt. Ein fruchtiger Brand mit feurigen Noten.
27,99 € *
(55,98 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.5l
Ohne Farbstoff
-
Rascally Liquor New Make Malt Spirit 63,5%vol....
Seit 2014 wird in der Lowland-Brennerei Annandale wieder destilliert, der erste Single Malt Whisky wird im Jahr 2018 erwartet - diese Abfüllung ist ein Rohbrand mit 63,5%vol. Alkoholgehalt. Ein fruchtiger Brand mit feurigen Noten.
17,99 € *
(9,00 €* pro 100ml)
Inhalt: 200ml
Ohne Farbstoff
-
Rascally Liquor New Make Peaty Malt Spirit...
Seit 2014 wird in der Lowland-Brennerei Annandale wieder destilliert, der erste Single Malt Whisky wird im Jahr 2018 erwartet - diese Abfüllung ist ein getorfter Rohbrand mit 63,5%vol. Alkoholgehalt. Ein intensiv rauchiger und feuriger...
17,99 € *
(9,00 €* pro 100ml)
Inhalt: 200ml
Ohne Farbstoff
-
Rascally Liquor New Make Peaty Malt Spirit...
Seit 2014 wird in der Lowland-Brennerei Annandale wieder destilliert, der erste Single Malt Whisky wird im Jahr 2018 erwartet - diese Abfüllung ist ein getorfter Rohbrand mit 46%vol. Alkoholgehalt. Ein intensiv rauchiger und feuriger...
27,99 € *
(55,98 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.5l
Ohne Farbstoff
-
Auchentoshan 17 Jahre 1998/2016 Bourbon Barrels...
Ein 17-jähriger Auchentoshan aus nur zwei Fässern! Signatory wählte für diese Abfüllung zwei exBourbon Barrels aus dem Jahr 1998, vermählte diese und füllte den Single Malt Whisky am 26.02.2016 auf 232 Flaschen. Aroma: exotische Früchte...
69,99 € *
(99,99 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
-
Bladnoch 1989/2016 Refill Bourbon Barrel Gordon...
Gordon & MacPhail füllte diesen 27-jährigen Bladnoch aus den schottischen Lowlands exklusiv für Deutschland ab. Destilliert am 31.05.1989, reifte der Single Malt über 27 Jahre in einem Refill Bourbon Barrel, bevor das Faß im Spetember...
219,99 € *
(314,27 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
-
"Frangipane Canapé" 1990/2016 Bourbon Hogshead...
Ein fruchtiger Single Malt Whisky aus den schottischen Lowlands, destilliert in der Bladnoch-Destillerie, gelagert über 26 Jahre in einem exBourbon Hogshead, im Jahr 2016 vom unabhängigen Abfüller auf nur 222 Flaschen abgefüllt. Aroma:...
134,90 € *
(192,71 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
-
Glenkinchie 2004/2016 Distillers Edition...
Diageo's Lowland-Destillerie Glenkinchie lässt ihre Version der Distillers Edition in ehemaligen Amontillado-Sherryfässern nachreifen. Aroma: elegante Balance zwischen süß und trocken, Aromen von Vanille und frischen Trauben, dazu...
51,99 € *
(74,27 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
-
The Epicurean Lowland Blended Malt Douglas...
Sie wollen als Genußmensch einmal probieren? Nur zu - hier ist die kleine Probiergröße des Epicurean (deutsch: der Genußmensch), der frische, angenehm süße Blended Malt Whisky (Vatted Malt) aus ausgewählten Malt Destillerien der...
5,99 € *
(11,98 €* pro 100ml)
Inhalt: 50ml
Ohne Farbstoff
-
The Epicurean Lowland Blended Malt Douglas...
The Epicurean (deutsch: der Genußmensch) ist ein frischer, angenehm süßer Blended Malt Whisky (Vatted Malt) aus ausgewählten Malt Destillerien der schottischen Lowlands. Mit diesem Malt Whisky ist die Reihe der Remarkable Regional Malts...
32,99 € *
(47,13 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
-
Auchentoshan 23 Jahre 1992/2016 Bourbon Barrel...
Ein einzelnes exBourbon Barrel wählte Signatory für diese Abfüllung in Faßstärke aus - destilliert in der Lowland-Destillerie Auchentoshan am 19.02.1992 und bei Signatory auf 192 Flaschen am 22.01.216 abgefüllt. Destilliert: 19.02.1992...
132,99 € *
(189,99 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
1 von 3
Zuletzt angesehen