Macallan

Übersetzung: Sohn des Allan                

Region: Speyside


Ein Hauch von Hollywood


Abgesehen davon, dass Macallan zweifellos einer der Stars unter den Malts ist und weltweite Popularität genießt - was verbindet eine schottische Brennerei mit Hollywood?
Nun, zum einen ist ein 50 Jahre alter Macallan das Lieblingsgetränk von James Bond in dem Film „Skyfall“. Außerdem hatte Allan Schiach, der die Destillerie von 1979 bis 1996 nach dem Tode seines Bruders leitete, noch einen interessanten Nebenberuf (genau genommen, war es eigentlich sein Hauptberuf..).  Er war Autor und schrieb unter dem Pseudonym Allan Scott unter anderem das Drehbuch zum Filmklassiker „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ mit Donald Sutherland und Julie Christie.
Allan Schiach war es auch, der in den Achtzigern aus Macallan offiziell „The Macallan“ machte. Großes Kino.


Ein bisschen Geschichte


Die Brennerei im Herzen des Speyside-Gebiets war eine der ersten legalen Brennereien in Schottland. Schon 1824 erhielt Alexander Reid die Brennlizenz (nachdem 1823 der License Act das legale Brennen deutlich vereinfacht hatte). 
Nach dem Tod des Gründers 1847 übernahm sein Sohn, ebenfalls mit Namen Alexander, die Destillerie. 
In den Jahren nach dessen Tod 1858 wechselten die Besitzer relativ schnell. 
1892 wurde die Brennerei von Roderick Kemp aus Elgin erworben, dessen Familie das Unternehmen in den folgenden 100 Jahren stetig erweiterte. 
1965 wurde die Anzahl der Brennblasen von 6 auf 12 erhöht, 1974 auf 18 und 1975 auf 21. 
Macallan war beliebt, die Nachfrage in Schottland groß, und so entschied der umtriebige Allan Schiach 1980, „The Macallan“ noch aktiver auch außerhalb Schottlands zu vermarkten – mit Erfolg.
1996, nach über hundert Jahren im Besitz der Familie von Roderick Kemp, ging Macallan an die Highland Distillers, die 1999 von der Edrington Group gekauft wurden.

Der Macallan ist bei Blendmeistern ausgesprochen gefragt und unter anderem Bestandteil von „The Famous Grouse“, dem meistgetrunkenen Blend in Schottland. Um die dauerhafte Qualität der Fässer zu sichern, besitzt Macallan seit langem eine eigene Sherry-Bodega in Spanien. 

Was habe ich da eigentlich im Glas?


The Macallan ist einer der großen, eleganten Speyside-Malts. Lange Zeit stand der „Rolly-Royce unter den Malts“ für dunkle, cremige Malts, die ausschließlich  in Oloroso-Sherryfässern reiften. Mittlerweile wurde die Fasspolitik gelockert, es haben sich auch ehemalige Bourbonfässer dazugesellt. Karamell und Honig sind immer noch da, begleitet von mehr oder weniger deutlichen Fruchtnoten. Wenig Rauch, viel Körper.


3 Gründe, Macallan zu lieben


4)    Weil Macallan großes Geschmackskino bietet.
5)    Weil keiner „Sherry“ besser kann.
6)    Weil der Malt zeitlos elegant ist.

Der eine Dram für die einsame Insel

Den ursprünglichen, lange Zeit typischen Macallan-Charakter lernt man am besten mit Abfüllungen kennen, die im Sherryfass reiften.
Schön ausgewogen und besonders empfehlenswert: Die "Sienna Sherry Casks Matured"-Malts. Slàinte!

Zahlen & Fakten


Adresse: Craigellachie, Banffshire, AB38 9RX
Gegründet: 1824 von Alexander Reid    
Status:    aktiv        
Besitzer: Highland Distillers (Edrington Group)
Kapazität: ca. 6.000.000 Liter
7 wash stills (12.000 l)
14 spirit stills (4.000 l)
Wasser:    Ringorm Burn
Visitor Centre:    Ja
Telefon: +44 (0)1340 / 871471
Website: www.themacallan.com

Übersetzung: Sohn des Allan                 Region: Speyside Ein Hauch von Hollywood Abgesehen davon, dass... mehr erfahren »
Fenster schließen
Macallan

Übersetzung: Sohn des Allan                

Region: Speyside


Ein Hauch von Hollywood


Abgesehen davon, dass Macallan zweifellos einer der Stars unter den Malts ist und weltweite Popularität genießt - was verbindet eine schottische Brennerei mit Hollywood?
Nun, zum einen ist ein 50 Jahre alter Macallan das Lieblingsgetränk von James Bond in dem Film „Skyfall“. Außerdem hatte Allan Schiach, der die Destillerie von 1979 bis 1996 nach dem Tode seines Bruders leitete, noch einen interessanten Nebenberuf (genau genommen, war es eigentlich sein Hauptberuf..).  Er war Autor und schrieb unter dem Pseudonym Allan Scott unter anderem das Drehbuch zum Filmklassiker „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ mit Donald Sutherland und Julie Christie.
Allan Schiach war es auch, der in den Achtzigern aus Macallan offiziell „The Macallan“ machte. Großes Kino.


Ein bisschen Geschichte


Die Brennerei im Herzen des Speyside-Gebiets war eine der ersten legalen Brennereien in Schottland. Schon 1824 erhielt Alexander Reid die Brennlizenz (nachdem 1823 der License Act das legale Brennen deutlich vereinfacht hatte). 
Nach dem Tod des Gründers 1847 übernahm sein Sohn, ebenfalls mit Namen Alexander, die Destillerie. 
In den Jahren nach dessen Tod 1858 wechselten die Besitzer relativ schnell. 
1892 wurde die Brennerei von Roderick Kemp aus Elgin erworben, dessen Familie das Unternehmen in den folgenden 100 Jahren stetig erweiterte. 
1965 wurde die Anzahl der Brennblasen von 6 auf 12 erhöht, 1974 auf 18 und 1975 auf 21. 
Macallan war beliebt, die Nachfrage in Schottland groß, und so entschied der umtriebige Allan Schiach 1980, „The Macallan“ noch aktiver auch außerhalb Schottlands zu vermarkten – mit Erfolg.
1996, nach über hundert Jahren im Besitz der Familie von Roderick Kemp, ging Macallan an die Highland Distillers, die 1999 von der Edrington Group gekauft wurden.

Der Macallan ist bei Blendmeistern ausgesprochen gefragt und unter anderem Bestandteil von „The Famous Grouse“, dem meistgetrunkenen Blend in Schottland. Um die dauerhafte Qualität der Fässer zu sichern, besitzt Macallan seit langem eine eigene Sherry-Bodega in Spanien. 

Was habe ich da eigentlich im Glas?


The Macallan ist einer der großen, eleganten Speyside-Malts. Lange Zeit stand der „Rolly-Royce unter den Malts“ für dunkle, cremige Malts, die ausschließlich  in Oloroso-Sherryfässern reiften. Mittlerweile wurde die Fasspolitik gelockert, es haben sich auch ehemalige Bourbonfässer dazugesellt. Karamell und Honig sind immer noch da, begleitet von mehr oder weniger deutlichen Fruchtnoten. Wenig Rauch, viel Körper.


3 Gründe, Macallan zu lieben


4)    Weil Macallan großes Geschmackskino bietet.
5)    Weil keiner „Sherry“ besser kann.
6)    Weil der Malt zeitlos elegant ist.

Der eine Dram für die einsame Insel

Den ursprünglichen, lange Zeit typischen Macallan-Charakter lernt man am besten mit Abfüllungen kennen, die im Sherryfass reiften.
Schön ausgewogen und besonders empfehlenswert: Die "Sienna Sherry Casks Matured"-Malts. Slàinte!

Zahlen & Fakten


Adresse: Craigellachie, Banffshire, AB38 9RX
Gegründet: 1824 von Alexander Reid    
Status:    aktiv        
Besitzer: Highland Distillers (Edrington Group)
Kapazität: ca. 6.000.000 Liter
7 wash stills (12.000 l)
14 spirit stills (4.000 l)
Wasser:    Ringorm Burn
Visitor Centre:    Ja
Telefon: +44 (0)1340 / 871471
Website: www.themacallan.com

Topseller
- Macallan Gold Sherry Casks Matured 40%vol. 0,7l
46,90 € *
(67,00 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
- Macallan Amber Sherry Casks Matured 40%vol. 0,7l
47,90 € *
(68,43 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
- Macallan Select Oak 40%vol. 1,0l
59,90 € *
(59,90 €* pro 1,0l)
Inhalt: 1l
Ohne Farbstoff
- Macallan Sienna Sherry Casks Matured 43%vol. 0,7l
78,90 € *
(112,71 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
- Macallan 12 Jahre Sherry Casks 40%vol. 0,7l
109,90 € *
(157,00 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
- Macallan Estate Reserve 45,7%vol. 0,7l
174,90 € *
(249,86 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
- Macallan Ruby Sherry Casks Matured 43%vol. 0,7l
179,90 € *
(257,00 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
-
Macallan Estate Reserve 45,7%vol. 0,7l
Macallan's Estate Reserve reifte in ehemaligen spanischen Sherryfässern. Aroma: reife dunkle Beerenfrüchte, dazu Vanille und Fudge - etwas Ingwer und Zitrone Geschmack: reichhaltig und fruchtig im Geschmack - wieder die reifen Beeren und...
174,90 € *
(249,86 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
-
Macallan Select Oak 40%vol. 1,0l
Macallan füllt den Select Oak für den Travel Retail-Handel ab, ein delikater Single Malt, gereift in verschiedenen Fassarten wie amerikanische Eiche, ex Sherry- und exBourbon-, sowie first fill European Oak exSherry-Casks. Aroma:...
59,90 € *
(59,90 €* pro 1,0l)
Inhalt: 1l
Ohne Farbstoff
-
Macallan Sienna Sherry Casks Matured 43%vol. 0,7l
Der siennafarbene Whisky, farblich zwischen den zwei anderen Single Malts aus der Serie liegend. Gelagert in 100 % First-fill-Sherry-Fässern aus amerikanischer und spanischer Eiche. Farbe: Sienna Aroma: subtile Vanillenoten, dazu würzige...
78,90 € *
(112,71 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
-
Macallan Ruby Sherry Casks Matured 43%vol. 0,7l
Ausschliesslich in ehemaligen spanischen Sherry-Fässern reift dieser rubinrote Single Malt von Macallan. Aroma: europäische Eiche, gefolgt von üppigen, getrockneten Früchten und einer sanften Melasse-Note Geschmack: Ingwer, Muskat und...
179,90 € *
(257,00 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
-
Macallan Amber Sherry Casks Matured 40%vol. 0,7l
Macallan's neue Abfüllung Amber reifte ausschliesslich in ehemaligen spanischen Sherryfässern aus Jerez. Aroma: blumig, mit süßen Zitrusaromen - dann zunehmend Vanille und frisch geerntete Gerste, die Aromen werden süßer - Rosinen und...
47,90 € *
(68,43 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
-
Macallan Gold Sherry Casks Matured 40%vol. 0,7l
Macallan's neue "Sherry-Bombe"! Gereift ausschliesslich in ehemaligen spanischen Sherryfässern aus Jerez. Aroma: zu Beginn Limone und Zitrusfrüchte, dann folgen Orangen und eine sanfte, angenehme Süße - im Hintergrund Vanille und dunkle...
46,90 € *
(67,00 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
-
Macallan 12 Jahre Sherry Casks 40%vol. 0,7l
Der Klassiker von Macallan! 12 lange Jahre reifte dieser Single Malt Whisky ausschliesslich in ehemaligen spanischen Oloroso Sherry-Fässern. Aroma: deutliche Sherry-Süße, dazu Vanille und etwas Ingwer - eine leichte rauchige Note im...
109,90 € *
(157,00 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
Zuletzt angesehen