Loch Lomond

Übersetzung: Lomond See            
Region: (Südliche) Highlands
 

Vielseitigkeit schlägt Romantik.

Die Loch Lomond Distillery ist tatsächlich einzigartig. Als einzige Brennerei stellt Loch Lomond sowohl Malt Whisky als auch ungemälzten Grain Whisky her. Hierfür nutzt man nicht nur die klassischen Pot stills (für den Malt) und große, säulenförmige Column- oder Coffey stills (für den Grain). Bei Loch Lomond treibt man die Flexibilität noch weiter. Vier der Pot stills sind mit sogenannten "Rectifiern" im Hals ausgestattet, die variable Einstellungen ermöglichen. So können mit der gleichen Brennblase Malt Whiskys unterschiedlichen Charakters produziert werden. Außerdem nutzt man sogar eine der Column stills, mit denen üblicherweise Grain Whisky produziert wird, zur Herstellung eines Malts. Auf diese Weise produziert man bei Loch Lomond eine ganze Reihe unterschiedlicher Malt Whiskys: Loch Lomond, Inchmurrin, Old Rhosdhu, Croftengea, Craiglodge, Inchmoan, Glen Douglas, Inchfad... Und: Loch Lomond bietet als einzige Destillerie sogar einen Single Blended Whisky an. Also einen Blend, bei dem die Malt- und Grain Whiskys, aus denen er besteht, aus derselben Destillerie kommen.

Bei soviel Abwechslung ist es wohl zu verzeihen, dass die Brennerei zwar am wunderschönen Loch Lomond liegt - selbst aber weniger romantisch aussieht. Eher, nun ja, zweckorientiert…
 

Ein bisschen Geschichte

Eine Destillerie namens Loch Lomond gab es bereits zwischen 1814 und 1817. Sie hat mit der heutigen Brennerei allerdings nichts zu tun. 
Die jetzige Loch Lomond Distillery wurde 1865/66 von der Littlemill Distillery Company Ltd. in einem Industriegebiet der Stadt Alexandria errichtet. Die Brennerei liegt damit genau auf der Grenze zwischen Highlands und Lowlands. Weil das Wasser aus den Highlands kommt, gilt Loch Lomond im allgemeinen aber als Highland Destillerie.
1984 wurde Loch Lomond vorübergehend geschlossen. Ein Jahr später kaufte Glen Catrine Bonded Warehouse Ltd. die Brennerei und ließ 1987 die Produktion wieder aufnehmen. 1993 wurde eine Column- oder auch "Coffey Still" installiert. Loch Lomond wurde so zur einzigen schottischen Destillerie, die sowohl Malt Whisky als auch Grain Whisky produzieren kann. 1997 zerstörte ein Brand große Teile des Lagerbestandes. Im Zuge der Aufbauarbeiten installierte man weitere Brennblasen. Einige der pot stills sind - wie die sogenannten Lomond stills, mit denen vor allem in den 70ern experimentiert wurde - mit speziellen, flexiblen Vorrichtungen im Hals ausgestattet, sogenannten "Rectifiern". Diese einzigartige Ausrüstung ermöglicht es, eine große Palette unterschiedlicher Whiskys zu produzieren.
 

Was habe ich da eigentlich im Glas?

Wie oben schon beschrieben: Dank der ungewöhnlichen Ausstattung kann Loch Lomond sehr unterschiedliche Whiskys produzieren - und tut das auch. Da gibt es also nur einen Rat: durchprobieren… 
 

3 Gründe, Loch Lomond zu lieben

1) Weil der Inchmurrin hierher kommt.

2) Weil der Old Rhosdhu hierher kommt.

3) Weil der Loch Lomond, Croftengea, Craiglodge, Inchmoan und einiges mehr hierher kommt…


Der eine Dram für die einsame Insel

Der 21-jährige Inchmurrin ist in vierlei Hinsicht bemerkenswert. Nicht kühlfiltriert, ohne Farbstoff, mit 46% abgefüllt, bietet der Malt puren Genuss für vergleichweise kleines Geld angesichts des hohen Alters. Zudem hat er einen sehr eigenen, schwer zu beschreibenden Charakter. Gras, frisches Heu und Blumen treffen auf Malz, Hefe, Vanille und Gewürzkekse. Keiner für alle. Aber sehr spannend.


Zahlen & Fakten

Adresse: Lomond Estate, Alexandria G83 0TL

Gegründet: 1965 von der Littlemill Distillery Co. Ltd.

Status: aktiv

Besitzer: Loch Lomond Distillery Co. Ltd.

Kapazität: ca. 4.000.000 Liter (bezogen auf Malt Whisky. Grain: ca. 18.000.000 Liter)

2 traditional pot stills 

4 rectified pot stills/Lomond stills
1 column still zur Produktion von Malt Whisky
4 column stills zur Produktion von Grain Whisky
Wasser: Bore Holes Quelle am Loch Lomond

Visitor Centre: -

Telefon: +44 (0)1389 - 752781

Website: www.lochlomonddistillery.com

Übersetzung: Lomond See             Region: (Südliche) Highlands   Vielseitigkeit schlägt Romantik. Die Loch Lomond... mehr erfahren »
Fenster schließen
Loch Lomond

Übersetzung: Lomond See            
Region: (Südliche) Highlands
 

Vielseitigkeit schlägt Romantik.

Die Loch Lomond Distillery ist tatsächlich einzigartig. Als einzige Brennerei stellt Loch Lomond sowohl Malt Whisky als auch ungemälzten Grain Whisky her. Hierfür nutzt man nicht nur die klassischen Pot stills (für den Malt) und große, säulenförmige Column- oder Coffey stills (für den Grain). Bei Loch Lomond treibt man die Flexibilität noch weiter. Vier der Pot stills sind mit sogenannten "Rectifiern" im Hals ausgestattet, die variable Einstellungen ermöglichen. So können mit der gleichen Brennblase Malt Whiskys unterschiedlichen Charakters produziert werden. Außerdem nutzt man sogar eine der Column stills, mit denen üblicherweise Grain Whisky produziert wird, zur Herstellung eines Malts. Auf diese Weise produziert man bei Loch Lomond eine ganze Reihe unterschiedlicher Malt Whiskys: Loch Lomond, Inchmurrin, Old Rhosdhu, Croftengea, Craiglodge, Inchmoan, Glen Douglas, Inchfad... Und: Loch Lomond bietet als einzige Destillerie sogar einen Single Blended Whisky an. Also einen Blend, bei dem die Malt- und Grain Whiskys, aus denen er besteht, aus derselben Destillerie kommen.

Bei soviel Abwechslung ist es wohl zu verzeihen, dass die Brennerei zwar am wunderschönen Loch Lomond liegt - selbst aber weniger romantisch aussieht. Eher, nun ja, zweckorientiert…
 

Ein bisschen Geschichte

Eine Destillerie namens Loch Lomond gab es bereits zwischen 1814 und 1817. Sie hat mit der heutigen Brennerei allerdings nichts zu tun. 
Die jetzige Loch Lomond Distillery wurde 1865/66 von der Littlemill Distillery Company Ltd. in einem Industriegebiet der Stadt Alexandria errichtet. Die Brennerei liegt damit genau auf der Grenze zwischen Highlands und Lowlands. Weil das Wasser aus den Highlands kommt, gilt Loch Lomond im allgemeinen aber als Highland Destillerie.
1984 wurde Loch Lomond vorübergehend geschlossen. Ein Jahr später kaufte Glen Catrine Bonded Warehouse Ltd. die Brennerei und ließ 1987 die Produktion wieder aufnehmen. 1993 wurde eine Column- oder auch "Coffey Still" installiert. Loch Lomond wurde so zur einzigen schottischen Destillerie, die sowohl Malt Whisky als auch Grain Whisky produzieren kann. 1997 zerstörte ein Brand große Teile des Lagerbestandes. Im Zuge der Aufbauarbeiten installierte man weitere Brennblasen. Einige der pot stills sind - wie die sogenannten Lomond stills, mit denen vor allem in den 70ern experimentiert wurde - mit speziellen, flexiblen Vorrichtungen im Hals ausgestattet, sogenannten "Rectifiern". Diese einzigartige Ausrüstung ermöglicht es, eine große Palette unterschiedlicher Whiskys zu produzieren.
 

Was habe ich da eigentlich im Glas?

Wie oben schon beschrieben: Dank der ungewöhnlichen Ausstattung kann Loch Lomond sehr unterschiedliche Whiskys produzieren - und tut das auch. Da gibt es also nur einen Rat: durchprobieren… 
 

3 Gründe, Loch Lomond zu lieben

1) Weil der Inchmurrin hierher kommt.

2) Weil der Old Rhosdhu hierher kommt.

3) Weil der Loch Lomond, Croftengea, Craiglodge, Inchmoan und einiges mehr hierher kommt…


Der eine Dram für die einsame Insel

Der 21-jährige Inchmurrin ist in vierlei Hinsicht bemerkenswert. Nicht kühlfiltriert, ohne Farbstoff, mit 46% abgefüllt, bietet der Malt puren Genuss für vergleichweise kleines Geld angesichts des hohen Alters. Zudem hat er einen sehr eigenen, schwer zu beschreibenden Charakter. Gras, frisches Heu und Blumen treffen auf Malz, Hefe, Vanille und Gewürzkekse. Keiner für alle. Aber sehr spannend.


Zahlen & Fakten

Adresse: Lomond Estate, Alexandria G83 0TL

Gegründet: 1965 von der Littlemill Distillery Co. Ltd.

Status: aktiv

Besitzer: Loch Lomond Distillery Co. Ltd.

Kapazität: ca. 4.000.000 Liter (bezogen auf Malt Whisky. Grain: ca. 18.000.000 Liter)

2 traditional pot stills 

4 rectified pot stills/Lomond stills
1 column still zur Produktion von Malt Whisky
4 column stills zur Produktion von Grain Whisky
Wasser: Bore Holes Quelle am Loch Lomond

Visitor Centre: -

Telefon: +44 (0)1389 - 752781

Website: www.lochlomonddistillery.com

Topseller
- Inchmurrin 12 Jahre 46%vol. 0,7l
39,90 € *
(57,00 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
- Loch Lomond Original 40%vol. 0,7l
22,90 € *
(32,71 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
- Inchmurrin 18 Jahre 46%vol. 0,7l
65,90 € *
(94,14 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
- Inchmurrin 12 Jahre 40%vol. 0,7l - alte...
29,90 € *
(42,71 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
- Loch Lomond 18 Jahre 43%vol. 0,7l
48,90 € *
(69,86 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
- Inchmurrin 15 Jahre 46%vol. 0,7l
45,90 € *
(65,57 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
-
Inchmurrin 12 Jahre 46%vol. 0,7l
Der neue 12-jährige Inchmurrin aus der Destillerie Loch Lomond - gereift in drei unterschiedlichen Faß-Arten - exBourbon, refill und recharred. Ein sehr gut ausbalancierter Single Malt Whisky mit vielen Aromen und Geschmacksnoten. Aroma:...
39,90 € *
(57,00 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
-
Inchmurrin 18 Jahre 46%vol. 0,7l
Das neue Flaggschiff der Destillerie Loch Lomond - Inchmurrin 18 Jahre! Ein Single Malt Whisky aus den schottischen Highlands mit viel Charakter, deutlich Eiche und tropischen Früchten. Aroma: kräftige Aromen von Heidehonig und würziger...
65,90 € *
(94,14 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
-
Loch Lomond 18 Jahre 43%vol. 0,7l
Ein waschechter Single Malt Whisky aus den schottischen Highlands, leider gelangt der Löwenanteil der Produktion von Loch Lomond in verschiedenen Blended Whiskys. Aroma: leicht mit Tönen, die an einen Obstgarten erinnern - Äpfel und...
48,90 € *
(69,86 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
-
Loch Lomond Original 40%vol. 0,7l
Ein eleganter, leichter Highland Single Malt Whisky - nicht ohne Grund einer der meistverkauften Single Malts! Aroma: zu Beginn warm und süß, malzig mit leichten Holztönen und altem Leder Geschmack: jetzt intenisve Noten von Gerste und...
22,90 € *
(32,71 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
-
Inchmurrin 12 Jahre 40%vol. 0,7l - alte...
Inchmurrin ist der Name eine kleinen Insel im Loch Lomond. Loch Lomond wiederum ist der Name der Destillerie, die diesen Single Malt Whisky destilliert. Ein klassischer Highland Whisky mit weichen und fruchtigen Noten - und ohne Torf!
29,90 € *
(42,71 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
-
Inchmurrin 15 Jahre 46%vol. 0,7l
Über 15 Jahre reifte dieser Single Malt in ehemaligen amerikanischen Bourbon-Fässern in der Highland-Destillerie Loch Lomond. Inchmurrin ist ein klassischer, ungetorfter Highland-Malt mit angenehm weichen und fruchtigen Noten.
45,90 € *
(65,57 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
Zuletzt angesehen