Kilchoman

Übersetzung: Kirche des Choman (= Sankt Chomanus)            

Region: Islay


125 Jahre können sich ganz schön hinziehen.


Im Jahr 2005, ganze 125 Jahre nachdem mit dem Bau von Bunnahabhain, der bislang letzten der Islay-Destillerien, begonnen wurde, ließ Anthony Wills auf Islay eine alte Tradition wieder aufleben. Er errichtet mit Kilchoman auf der Rockside Farm eine Farm-Destillerie. Einen Brennereityp, wie es ihn früher häufig gab, der aber heute quasi ausgestorben ist: klein, familiengeführt, mit geringer Produktionskapazität und eingebettet in den landwirtschaftlichen Betrieb. Man baut selbst Gerste an (die allerdings nur einen Teil der Whiskyproduktion abdeckt), betreibt eine eigene Mälzerei und füllt den Whisky selbst ab. Mit Kilchoman erfüllte sich Anthony Wills einen Traum. Sich – und vielen Malt-Liebhabern weltweit.


Ein bisschen Geschichte


2002 wurden erstmals Pläne bekannt, auf der alten Rockside Farm im Nordwesten Islays eine Farmbrennerei zu errichten. Im Juni 2005 war es soweit und Kilchoman, gegründet von Anthony Wills, nahm die Produktion auf. Die Brennerei ist damit die westlichste Destillerie Islays und die einzige, die nicht direkt am Meer liegt. 

Das erste Destillat kam am 14. Dezember 2005 ins Fass. 2006 musste die Produktion nach einem Brand in der Mälzerei für einige Wochen gestoppt werden. 2007 wurde die Ausstattung um zwei neue Washbacks erweitert.

Der erste Malt von Kilchoman, der „Inaugural Release“, kam 2009 auf den Markt. Die erste davon verkaufte Flasche wurde bei einer Auktion für 5.400 Pfund ersteigert. Auch weitere Flaschen des Inaugural Release erzielen unter Sammlern hohe Preise.
Mittlerweile gibt es einige unterschiedliche Abfüllungen. Naturgemäß alle noch recht jung, aber ausgesprochen vielversprechend.

Was habe ich da eigentlich im Glas?


Man schmeckt Islay, auch wenn die Abfüllungen im Torfgehalt deutlich variieren. Unabhängig davon ist dieser feine, im jungen Alter schon ungewöhnlich komplexe Whisky ein Malt für Puristen: keine Kühlfiltrierung, keine Farbzusätze, viel Handarbeit und in der Brennerei selbst abgefüllt mit kraftvollen (mindestens) 46%vol. 

3 Gründe, Kilchoman zu lieben


1)    Weil die Flamme am Brennen gehalten wird.
2)    Weil wir doch irgendwie alle Romantiker sind.
3)    Weil die Gründung einer Whisky-Destillerie so liebenswert unvernünftig ist.


Der eine Dram für die einsame Insel


Der „100% Islay“ wird ausschließlich aus selbst angebauter Gerste gebrannt, auch alle anderen Produktionsschritte, vom Mälzen bis zum Bottling, finden bei Kilchoman statt. Mit nur 20ppm Phenolgehalt ist er eher leicht getorft, feine fruchtige Noten kommen gut durch.

Zahlen & Fakten


Adresse:Rockside Farm, Bruichladdich , Isle of Islay , Argyll, PA49 7UT
Gegründet: 2005 von Anthony Wills
Status: aktiv        
Besitzer: Kilchoman Distillery Co. (Anthony Wills)
Kapazität: ca. 120.000 Liter
1 wash still (3.230 l)
1 spirit still (2.070 l)
Wasser: Allt Gleann Osamail Burn
Visitor Centre:    Ja
Telefon: +44 (0)1496 / 850 011
Website: www.kilchomandistillery.com

Übersetzung: Kirche des Choman (= Sankt Chomanus)             Region: Islay 125 Jahre können sich ganz schön hinziehen.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kilchoman

Übersetzung: Kirche des Choman (= Sankt Chomanus)            

Region: Islay


125 Jahre können sich ganz schön hinziehen.


Im Jahr 2005, ganze 125 Jahre nachdem mit dem Bau von Bunnahabhain, der bislang letzten der Islay-Destillerien, begonnen wurde, ließ Anthony Wills auf Islay eine alte Tradition wieder aufleben. Er errichtet mit Kilchoman auf der Rockside Farm eine Farm-Destillerie. Einen Brennereityp, wie es ihn früher häufig gab, der aber heute quasi ausgestorben ist: klein, familiengeführt, mit geringer Produktionskapazität und eingebettet in den landwirtschaftlichen Betrieb. Man baut selbst Gerste an (die allerdings nur einen Teil der Whiskyproduktion abdeckt), betreibt eine eigene Mälzerei und füllt den Whisky selbst ab. Mit Kilchoman erfüllte sich Anthony Wills einen Traum. Sich – und vielen Malt-Liebhabern weltweit.


Ein bisschen Geschichte


2002 wurden erstmals Pläne bekannt, auf der alten Rockside Farm im Nordwesten Islays eine Farmbrennerei zu errichten. Im Juni 2005 war es soweit und Kilchoman, gegründet von Anthony Wills, nahm die Produktion auf. Die Brennerei ist damit die westlichste Destillerie Islays und die einzige, die nicht direkt am Meer liegt. 

Das erste Destillat kam am 14. Dezember 2005 ins Fass. 2006 musste die Produktion nach einem Brand in der Mälzerei für einige Wochen gestoppt werden. 2007 wurde die Ausstattung um zwei neue Washbacks erweitert.

Der erste Malt von Kilchoman, der „Inaugural Release“, kam 2009 auf den Markt. Die erste davon verkaufte Flasche wurde bei einer Auktion für 5.400 Pfund ersteigert. Auch weitere Flaschen des Inaugural Release erzielen unter Sammlern hohe Preise.
Mittlerweile gibt es einige unterschiedliche Abfüllungen. Naturgemäß alle noch recht jung, aber ausgesprochen vielversprechend.

Was habe ich da eigentlich im Glas?


Man schmeckt Islay, auch wenn die Abfüllungen im Torfgehalt deutlich variieren. Unabhängig davon ist dieser feine, im jungen Alter schon ungewöhnlich komplexe Whisky ein Malt für Puristen: keine Kühlfiltrierung, keine Farbzusätze, viel Handarbeit und in der Brennerei selbst abgefüllt mit kraftvollen (mindestens) 46%vol. 

3 Gründe, Kilchoman zu lieben


1)    Weil die Flamme am Brennen gehalten wird.
2)    Weil wir doch irgendwie alle Romantiker sind.
3)    Weil die Gründung einer Whisky-Destillerie so liebenswert unvernünftig ist.


Der eine Dram für die einsame Insel


Der „100% Islay“ wird ausschließlich aus selbst angebauter Gerste gebrannt, auch alle anderen Produktionsschritte, vom Mälzen bis zum Bottling, finden bei Kilchoman statt. Mit nur 20ppm Phenolgehalt ist er eher leicht getorft, feine fruchtige Noten kommen gut durch.

Zahlen & Fakten


Adresse:Rockside Farm, Bruichladdich , Isle of Islay , Argyll, PA49 7UT
Gegründet: 2005 von Anthony Wills
Status: aktiv        
Besitzer: Kilchoman Distillery Co. (Anthony Wills)
Kapazität: ca. 120.000 Liter
1 wash still (3.230 l)
1 spirit still (2.070 l)
Wasser: Allt Gleann Osamail Burn
Visitor Centre:    Ja
Telefon: +44 (0)1496 / 850 011
Website: www.kilchomandistillery.com

Topseller
- Kilchoman Sanaig 46%vol. 0,05l
9,90 € *
(19,80 €* pro 100ml)
Inhalt: 50ml
Ohne Farbstoff
- Kilchoman Sanaig 46%vol. 0,7l
49,90 € *
(71,29 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
- Kilchoman Machir Bay 46%vol. 0,7l
42,90 € * 46,90 € *
(61,29 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
- Kilchoman Bramble Liqueur 19%vol. 0,5l
24,90 € *
(49,80 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.5l
Ohne Farbstoff
- Kilchoman Machir Bay 46%vol. 0,05l
8,90 € *
(17,80 €* pro 100ml)
Inhalt: 50ml
Ohne Farbstoff
- Kilchoman Loch Gorm 2010/2015 Sherry Cask...
79,90 € *
(114,14 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
- Kilchoman The Machir Bay Gift Pack 46%vol. 0,7l...
49,90 € *
(71,29 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
-
Kilchoman Sanaig 46%vol. 0,05l
Ausgezeichnet als bester Single Malt Scotch Whisky ohne Altersangabe bei der International Wine & Spirits Competition (IWSC) 2016 Kilchoman's Sanaig zum Probieren in der 50ml-Flasche! Sanaig ist eine Komposition aus 4- und 5-jährigen...
9,90 € *
(19,80 €* pro 100ml)
Inhalt: 50ml
Ohne Farbstoff
-
Kilchoman Machir Bay 46%vol. 0,05l
Machir Bay zum Probieren! Für diese Abfüllung wurden 5-6 Jahre alte Whiskys der Destillerie verwendet. Die verwendeten Fässer sind exBourbon Barrels und exOloroso-Sherry Butts. Aroma: deutlich Limone und Zitrone, gepaart mit einem...
8,90 € *
(17,80 €* pro 100ml)
Inhalt: 50ml
Ohne Farbstoff
-
Kilchoman Bramble Liqueur 19%vol. 0,5l
Ein eleganter Brombeerlikör mit einem hohen Anteil an Früchten und Honig, hergestellt mit Kilchoman New Spirit. Die leichte Torfnote öffnet eine neue Dimension bei all der Fruchtigkeit und der ausgewogenen Honignote. Pur, oder als...
24,90 € *
(49,80 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.5l
Ohne Farbstoff
-
Kilchoman Sanaig 46%vol. 0,7l
Ausgezeichnet als bester Single Malt Scotch Whisky ohne Altersangabe bei der International Wine & Spirits Competition (IWSC) 2016 Sanaig ist eine Komposition aus 4- und 5-jährigen exBourbon- und exOloroso Sherry-Fässern, der Anteil an...
49,90 € *
(71,29 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
-
Kilchoman Machir Bay 46%vol. 0,7l
Machir Bay ist der Name eines Strandes in der Nähe der Destillerie. Für diese Abfüllung wurden 5-6 Jahre alte Whiskys der Destillerie verwendet. Die verwendeten Fässer sind exBourbon Barrels und exOloroso-Sherry Butts. Aroma: deutlich...
42,90 € * 46,90 € *
(61,29 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
-
Kilchoman Loch Gorm 2010/2015 Sherry Cask...
Kilchomans dritte Abfüllung, die ausschliesslich in ehemaligen Sherry-Fässern reifte! Aroma: weich und würzig - reichhaltige Aromen von leichtem Rauch, dunkler Schokolade und Zitrusfrüchten Geschmack: weiche Früchte und Torfrauch -...
79,90 € *
(114,14 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
-
Kilchoman Nosing-Glas "The Glencairn Glass"
Glencairn produziert seit Jahren das ultimative Whisky-Glas! Das Glas hat die typische Tulpenform eines Nosing-Glases. Durch den bauchigen Körper am unteren Teil kann der Whisky sehr gut mit der Handfläche gewärmt werden. Die verjüngte...
ab 5,79 € *
-
Kilchoman The Machir Bay Gift Pack 46%vol. 0,7l...
Sehr schön gestaltete Geschenkbox mit dem aktuellen Liebling der Destillerie Kilchoman - Machir Bay, dazu zwei Glencairn Nosing-Gläser mit dem Logo der Destillerie. In der Nähe der Destillerie auf der schottischen Insel Islay liegt ein...
49,90 € *
(71,29 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Ohne Farbstoff
Zuletzt angesehen