Dufftown

Übersetzung: Duffs Stadt (nach dem Gründer James Duff, 4. Earl of Fife)    
Region: Speyside


Der Hauptstadt-Whisky.

„Rome was built on seven hills, Dufftown stands on seven stills.“ Dieser stolze Vergleich der kleinen Ortschaft Dufftown mit der ewigen Stadt Rom wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts geprägt. Damals war Dufftown die Heimat von gleich sieben Destillerien: Mortlach, Glenfiddich, Balvenie, Convalmore, Glendullan, Parkmore und eben Dufftown, die Brennerei, die so heißt wie der Ort. 
Diese Häufung ist tatsächlich bemerkenswert, denn das Städtchen Dufftown hat nur rund 1500 Einwohner und besteht im Wesentlichen aus zwei Straßen. Über die Jahrzehnte schlossen einige der Brennereien (Parkmore, Convalmore), neue kamen hinzu (Kininvie, Pittyvaich). Den Ruf als Whisky-Haupstadt behielt Dufftown bei. 
Und so gibt es in dem kleinen Ort neben berühmten Brennereien mit schönen Visitor Centern auch ein gut sortiertes Whisky-Fachgeschäft, ein kleines Whisky-Museum, das Spirit of Speyside Whisky Festival im Frühjahr und im Herbst das Autumn Speyside Whisky Festival. Besucher willkommen.

 

Ein bisschen Geschichte

Die Destillerie Dufftown wurde 1896 als sechste Brennerei in dem gleichnamigen Ort errichtet. Die Gründer Peter Mackenzie, Richard Stackpole, John Symon und Charles MacPherson bauten hierzu eine alte Getreidemühle um. 
Die Produktion startete am 10. November 1896. Schon 1897 ging die Brennerei an P. Mackenzie & Co., Besitzer der Destillerie Blair Athol in Pitlochry. 
1933 kauften Arthur Bell & Sons Dufftown für 56.000 Pfund. 
1968 wurden die Malting Floors geschlossen. 1974 und 1979 erweiterte man die Kapazität auf insgesamt 6 Stills. 
1985 ging die Brennerei an United Distillers & Vintner (UDV, heute Diageo).
Dufftown ist die größte der zahlreichen Destillerien im Besitz von Diageo. Seit 2006 wird der Single Malt unter dem Namen „The Singleton of Dufftown“ vermarktet.

 

Was habe ich da eigentlich im Glas?

The Singleton of Dufftown ist ein sehr ausgewogener Speyside-Malt mit mittelschwerem Körper, deutlichen Fruchtnoten und einer zarten Süße. Weich und warm und eigentlich nie verkehrt.


3 Gründe, Dufftown zu lieben

1)    Weil hier das Herz des Malt Whiskys schlägt.
2)    Weil eine Mühle zwar schön, eine Brennerei aber noch besser ist.
3)    Weil „The Singleton“ so Appetit anregend klingt.

 

Der eine Dram für die einsame Insel

Der 18-jährige Singleton versammelt intensive Aromen von reifen Früchten und Gewürzen in sich und eignet sich wunderbar als wärmender Dram nach dem Herbstspaziergang.


Zahlen & Fakten

Adresse: Dufftown, Banffshire AB55 4BR
Gegründet: 1896 von Peter Mackenzie, Richard Stackpole, John Symon, Charles MacPherson
Status:    aktiv        
Besitzer: Diageo
Kapazität: ca. 5.800.000 Liter
3 wash stills (19.775 l, genutzt nur 13.100 l)
3 spirit stills (24.080 l, genutzt nur 15.300 l)
Wasser:    Jock’s Well
Visitor Centre:    Ja
Telefon: +44 (0)1340-822100
Website: www.malts.com

Übersetzung: Duffs Stadt (nach dem Gründer James Duff, 4. Earl of Fife)     Region: Speyside Der Hauptstadt-Whisky. „Rome was built on seven hills,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Dufftown

Übersetzung: Duffs Stadt (nach dem Gründer James Duff, 4. Earl of Fife)    
Region: Speyside


Der Hauptstadt-Whisky.

„Rome was built on seven hills, Dufftown stands on seven stills.“ Dieser stolze Vergleich der kleinen Ortschaft Dufftown mit der ewigen Stadt Rom wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts geprägt. Damals war Dufftown die Heimat von gleich sieben Destillerien: Mortlach, Glenfiddich, Balvenie, Convalmore, Glendullan, Parkmore und eben Dufftown, die Brennerei, die so heißt wie der Ort. 
Diese Häufung ist tatsächlich bemerkenswert, denn das Städtchen Dufftown hat nur rund 1500 Einwohner und besteht im Wesentlichen aus zwei Straßen. Über die Jahrzehnte schlossen einige der Brennereien (Parkmore, Convalmore), neue kamen hinzu (Kininvie, Pittyvaich). Den Ruf als Whisky-Haupstadt behielt Dufftown bei. 
Und so gibt es in dem kleinen Ort neben berühmten Brennereien mit schönen Visitor Centern auch ein gut sortiertes Whisky-Fachgeschäft, ein kleines Whisky-Museum, das Spirit of Speyside Whisky Festival im Frühjahr und im Herbst das Autumn Speyside Whisky Festival. Besucher willkommen.

 

Ein bisschen Geschichte

Die Destillerie Dufftown wurde 1896 als sechste Brennerei in dem gleichnamigen Ort errichtet. Die Gründer Peter Mackenzie, Richard Stackpole, John Symon und Charles MacPherson bauten hierzu eine alte Getreidemühle um. 
Die Produktion startete am 10. November 1896. Schon 1897 ging die Brennerei an P. Mackenzie & Co., Besitzer der Destillerie Blair Athol in Pitlochry. 
1933 kauften Arthur Bell & Sons Dufftown für 56.000 Pfund. 
1968 wurden die Malting Floors geschlossen. 1974 und 1979 erweiterte man die Kapazität auf insgesamt 6 Stills. 
1985 ging die Brennerei an United Distillers & Vintner (UDV, heute Diageo).
Dufftown ist die größte der zahlreichen Destillerien im Besitz von Diageo. Seit 2006 wird der Single Malt unter dem Namen „The Singleton of Dufftown“ vermarktet.

 

Was habe ich da eigentlich im Glas?

The Singleton of Dufftown ist ein sehr ausgewogener Speyside-Malt mit mittelschwerem Körper, deutlichen Fruchtnoten und einer zarten Süße. Weich und warm und eigentlich nie verkehrt.


3 Gründe, Dufftown zu lieben

1)    Weil hier das Herz des Malt Whiskys schlägt.
2)    Weil eine Mühle zwar schön, eine Brennerei aber noch besser ist.
3)    Weil „The Singleton“ so Appetit anregend klingt.

 

Der eine Dram für die einsame Insel

Der 18-jährige Singleton versammelt intensive Aromen von reifen Früchten und Gewürzen in sich und eignet sich wunderbar als wärmender Dram nach dem Herbstspaziergang.


Zahlen & Fakten

Adresse: Dufftown, Banffshire AB55 4BR
Gegründet: 1896 von Peter Mackenzie, Richard Stackpole, John Symon, Charles MacPherson
Status:    aktiv        
Besitzer: Diageo
Kapazität: ca. 5.800.000 Liter
3 wash stills (19.775 l, genutzt nur 13.100 l)
3 spirit stills (24.080 l, genutzt nur 15.300 l)
Wasser:    Jock’s Well
Visitor Centre:    Ja
Telefon: +44 (0)1340-822100
Website: www.malts.com

Topseller
Gültig bis 31.12.2016
- The Singleton of Dufftown Sunray 40%vol. 0,7l
21,90 € * 29,90 € *
(31,29 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
- The Singleton of Dufftown 15 Jahre 40%vol. 0,7l
39,90 € *
(57,00 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
- The Singleton of Dufftown 12 Jahre 40%vol. 0,7l
26,90 € *
(38,43 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
- The Singleton of Dufftown Spey Cascade 40%vol....
22,90 € *
(32,71 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
- The Singleton of Dufftown 18 Jahre 40%vol. 0,7l
57,90 € *
(82,71 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
- The Singleton of Dufftown Tailfire 40%vol. 0,7l
28,90 € *
(41,29 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
-
The Singleton of Dufftown Spey Cascade 40%vol....
Die Fruchtigkeit im Single Malt heißt Spey Cascade! Aroma: fruchtig-sanft und frisch, deutlich gebackene Äpfel und süße Beeren Geschmack: wieder die Früchte, jetzt Apfelkompott und geröstete Nüsse Abgang: kurz und ölig mit einer Note...
22,90 € *
(32,71 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
-
The Singleton of Dufftown Tailfire 40%vol. 0,7l
Tailfire ist einer der zwei neuen Abfüllungen aus 2014 (die zweite Abfüllung ist Sunray) ohne Altersangabe von Singleton of Dufftown. Das rote Etikett der Flasche lässt schon die fruchtigen Noten dieses Single Malt Whiskys erahnen....
28,90 € *
(41,29 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
Gültig bis 31.12.2016
-
The Singleton of Dufftown Sunray 40%vol. 0,7l
Sunray ist ein eleganter Single Malt Whisky mit einer ausgeprägten Honignote, einer deutlichen Vanille-Süße und angenehmen Noten von schwarzer Johannisbeere und gebackeneme Apfel. Aroma: unglaublich weich, zunächst intensiver...
21,90 € * 29,90 € *
(31,29 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
-
The Singleton of Dufftown 12 Jahre 40%vol. 0,7l
Der 12-jährige Singleton of Dufftown ist ein fruchtig-weicher Speyside Single Malt Whisky. Aroma: geröstete Nüsse und gebackene Äpfeln - dazu brauner Zucker Geschmack: weich und süß, dazu frische Nüsse und viele fruchtige Noten Abgang:...
26,90 € *
(38,43 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
-
The Singleton of Dufftown 15 Jahre 40%vol. 0,7l
1896 in Dufftown, Speyside gegründet, kam Dufftown 1933 zu Arthur Bell & Sons - und eben in gerade diesen Blends verschwindet bis heute der Großteil der Produktion. Der 15-jährige Singleton hat sehr schöne süße und fruchtige Aromen. Im...
39,90 € *
(57,00 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
-
The Singleton of Dufftown 18 Jahre 40%vol. 0,7l
1896 in Dufftown, Speyside gegründet, kam Dufftown 1933 zu Arthur Bell & Sons - und eben in gerade diesen Blends verschwindet bis heute der Großteil der Produktion. Der 18-jährige Singleton hat sehr schöne Aromen von reifen Äpfeln,...
57,90 € *
(82,71 €* pro 1,0l)
Inhalt: 0.7l
Mit Farbstoff
Zuletzt angesehen